Das Hexlein startet durch

Halli Hallo,

ja ich weiss, ich habe schon lange nichts mehr von mir hören lassen, dafür hat sich so einiges getan.

Dank einer ganz lieben Kollegin, die mich schon länger begleitet und vor allem ermutigt sind seit Kurzem die Wochenenergien entstanden welche auf youtube und auf meiner Seite auf Facebook zu sehen sind. Anne Sieger hat mir so viel Mut gemacht und schließlich hat sie eine Seite erstellt „Dein wunderbares Herzensbusiness“ und ja es gefiel mir sie hat mich eingeladen, ich zugesagt. Ich merke immer wieder das ich sehr viel weiss, aber es nicht lebe und irgendwie hakt es da immer gewaltig.

Nun wurde dank dieser Seite und einem Post wo ich wieder mal meinen Senf dazugab auf ein Buch aufmerksam gemacht – auch von dieser tollen Frau Anne Sieger! Sie sagte nur ich möge gucken auf der Seite hätte sie ein Buch von T. Harv Eker erwähnt und meinte es wäre weiter unten zu finden. Erst war ich versucht zu fragen wie das Buch denn heisse, andere taten das dann auch aber da hatte ich es schon gefunden.

Ich scrollte einfach durch mit der Überzeugung dieses Buch zu finden wenn es für mich bestimmt ist und siehe da ich fand es und jeder der nur annähernd bereit ist etwas an seinem Leben zu verändern – besonders im finantechnischen Bereich kann ich hier nur empfehlen liest dieses Buch!

um dieses Buch zu erhalten folge einfach diesen Link und Du wirst Dich genauso wundern wie ich.

Ich befand mich gerade an einem sagen wir mal Tiefpunkt in meinem Leben. Es machte nichts mehr richtig Freude, irgendwie fehlte mir dieses Gefühl der Erfüllung, ich machte tag ein tag aus den gleichen Trott… und nun ich habe das Buch gelesen, habe angefangen umzusetzen was an zu tun Dingen beschrieben ist und voila 1 Tag nachdem ich mit dem Buch fertig war, landete eine E-Mail in meiner Mailbox.

Nadine Fritz eine tolle Energetikerin, wo ich schon einiges an Weihen und Ausbildung gemacht habe, war auf der Suche nach 3 Frenchise-Partnern welche das anerlernte Wissen und Können in Webinaren, Seminaren usw.. weitergeben können / dürfen. Ich war völlig von den Socken und dachte meinen Augen nicht zu trauen. Ich las die Mail wieder und wieder und ja es stand dort. Das Universum hat tatsächlich auf meine Absicht reagiert! Nun gesagt getan ich habe geantwortet, sie fragte mich ob ich denn noch nie darüber nachgedacht hätte mein Können und Wissen weiterzugeben und ich sagte doch, aber es ist derzeit nicht möglich, da ich keinerlei Unterlagen und Skripten habe. Jeder der jemals eine Weiterbildung machte weiss was man da so alles bekommt und das Schreiben und Berechtigungen einholen usw… das dauert… also war es für mich derzeit nicht möglich.

Nun dann sagte sie ich biete die Skripten gegen eine Lizenzgebühr für 3 Personen an die dann damit arbeiten können und ich dachte mein Schwein pfeift wieder las ich die Worte als wären sie auf chinesisch wieder und wieder aber das stand da ganz wirklich.

Also so weit ist nun alles klar, ich freue mich morgen auf das Telefonat und ich freue mich noch viel mehr über die Zusammenarbeit, die wunderbaren Skripten die die besten waren – das muss ich ehrlich zugeben – die ich je in Händen gehalten hatte, so ausführlich und klar und doch einfach geschrieben…

Nun jetzt darf ich mich auf die Beine stellen, aktiv werden, denn ich möchte diese einmalige Chance wirklich nutzen. Da ich aber nicht unbedingt eine Praxis mit Schulden eröffnen möchte würde ich nun Deine Hilfe und Unterstützung brauchen; sozusagen einen Investor der mir kurzfristig ein wenig unter die Arme greift.

Ich freue mich über jede kleine Spende die mich meinem Ziel näher bringt und auch für Dich wartet ein kleines Geschenk in Form eines Gutscheines von Shamanic-Healing wo Du aus meinen Dienstleistungen auswählen kannst – gerne auch ein Strickstück erwerben kannst. Näheres über mich und mein Tun findest Du hier:

Bild könnte enthalten: 1 Person, Pferd und Text

hier gehts zum Unterstützungspool:

Ich freue mich schon über die Gutscheine die ich ausstellen darf und die Umsetzung und Erweiterung meiner Tätigkeiten.

❤ lichen Dank für Eure Unterstützung

Euer Hexlein

Advertisements
Veröffentlicht unter Über mich, Energiearbeit, Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Sport für Profis und besonders auch für Muffel

Ja das Hexlein schreibt mal wieder was Neues – ist ja schon ewig her, aber es hat sich in meinem Leben so viel verändert – natürlich positiv – das ich gar nicht mehr zum Schreiben kam.

Alles was sich immer nur hinzog und langsam wie Kaugummi der schon gar nicht mehr schmeckte und hart war nur erschwerlich formen ließ, fing plötzlich an zu laufen. Ein Umzug in ein Häuschen, das viel größer ist als ich es mir erträumt hätte, Familienzuwachs auf 4 Beinen, genannt Hanuuna und ist unser Riesenbaby (ein Pferd)

meine kleine Tochter wird erwachsen und hat ihren ersten richtigen Freund, erfolglose Lehrstellensuche und da sag mal niemand die Lehrlinge wären nicht bemüht, wenn Firmen Absagen versenden um 3 Tage später die gleiche Lehrstelle wieder auszuschreiben… letztendlich für die Handelsschule entschieden, wo unklar war ob Aufnahmeprüfung oder nicht. Bei der Notenabgabe das wir keine Prüfung brauchen kam dann die Aussage es wäre ein HAK Zeugnis und so beginnt im Herbst der Ernst des Lebens in der Handelsakademie für meine Maus *so stolz bin*

Nun ja das hat hier aber alles nicht wirklich viel mit Sport zu tun wobei das Pferd ja irgendwo schon.

Woran scheitern Menschen beim Sport?

Einerseits beginnt alles mit dem Schweinehund, wenn der bloß nicht so schwer zu überwinden wäre. Nun ja, die Richtigen Produkte verwendet, kann sich dieser schnell auflösen, so gibt es von RINGANA die PUSH Capes – natürlich nur aus ausgewählten Zutaten frisch hergestellt! welche für Energie sorgen und glaube mir diese eingenommen und Du kannst nicht mehr anders als Dich bewegen. Trägheit und Müdigkeit gehören damit der Vergangenheit an. Um dann auch beim Sport den Körper optimal zu versorgen sollte man mit BOOST die letzten Reserven aktivieren um alles geben zu können und nach dem Sport ein Frischepack E – wie Energy – genießen um den Körper wieder Kraft zurückzugeben und um Muskelkater zu vermeiden ist es anzuraten den GO-Balsam zum Eincremen zu benutzen. Mit dieser Kombi wirst Du anfangen Sport zu lieben und einfach nur noch begeistert sein. Auch wirst Du mit dieser Kombination merken, wie befreiend und kräftefördernd es ist, sich zu bewegen und wie schön es ist dabei auch noch Spaß zu haben!

Mehr Infos und auch Rezeptideen wie Du das Boost noch verfeinern kannst findest Du auf dem Sportblog von Ringana 

Für alle Profisportler die an Rennen oder anderen Events teilnehmen und sich einfach mehr pushen möchten, um mehr Energie aus sich rauszuholen, darf ich freudig erwähnen, dass diese Produkte keine Gefahr bei Dopingtests darstellen – sie sind auf der Kölner Liste zu finden – HIER der Beweis 🙂

Für mehr Informationen könnt ihr mich natürlich gerne jederzeit kontaktieren!

Veröffentlicht unter Über mich, RINGANA | Kommentar hinterlassen

Emanzipation – der Weg in die Freiheit oder doch nur eine Lüge?

Ja mich gibt es noch und heut komm ich mal wieder mit einen meiner Themen um die Ecke das zum Nachdneken animieren darf :-).

Habt Ihr schon mal nachgedacht was das Thema Emanzipation so mit sich bringt? Ist es wirklich DAS was uns glücklich macht? Schenkt es uns Frauen die Freiheit die es scheinbar früher nie gab?

Mal überlegen – wenn ich an meine Oma denke, meine Urgroßmutter, Erzählungen aus Oma’s Kindheit – da gab es KEINEN Frust. Es gab auch kein Jammern, wie schlecht doch alles wäre – und hatte die mehr als wir heute? Nö sie hatten genaugenommen gar nichts – aber sie hatten sich selbst und ihr Leben, sie hatten ihren Platz in IHREM Leben…

Wo ist unser Platz heute? Kann man noch sagen Frau hat diesen und jenen Platz, Mann den anderen? – NEIN denn es wird alles verwickelt und verstrickt- Knoten entstehen und diese Knoten will man lösen – man streitet also…

Auseinandersetzungen, Scheidungen, Singles und Alleinerziehende sind das Resultat jener Emanzipation die eigentlich FREIHEIT bringen sollte!

Nur was brachte sie wirklich? Ich meine sie brachte nichts weiter als ABHÄNGIGKEIT! Kann Frau viel und macht viel wird sie nicht mehr als Frau wahrgenommen weil sie ihren Mann im Leben steht, muss dies aber tun um auf die eine oder andere Art und Weise Erfolg zu haben. Wo steht FRAU heute? Welchen Platz hat sie? Warum werden Männer immer oberflächlicher und nur noch auf Macht und Sex aus während Frau im tiefsten inneren nach der harmonischen Partnerschaft sucht? Woran liegt es das es dies nicht mehr gibt?

Ja und ich FRAU – alleinerziehend 🙂 – sage es liegt ganz alleine an der Emanzipation! Wir wurden entlassen, aus unseren Grenzen und unseren Bereichen für die Gott uns einst geschaffen hat. Man hat uns die Freiheit geschenkt die nie genug ist. Und nun? Können wir auch damit umgehen? Weiss FRAU sich darin zurechtzufinden?

Ich sage abermals NEIN! Folgen daraus sind Burnout, Depressionen, Krankheit, Lustlosigkeit, keine Lebensqualität mehr und vor allem ABHÄNGIG von einem System in dem man noch weniger Freiheit hat als in Zeiten vor dieser krassen Emanzipation! Frau soll schon arbeiten gehen wenn es ihr Freude macht – aber warum nicht so das es in ihrem Bereich passt? Warum muss Frau in Männerberufe einsteigen, gegen den Mann zu kämpfen beginnen wo doch der Mann die körperliche Kraft mit sich bringt die Frau gar nicht hat.

Es ist nur ein Gedanke der mich heute so überrollte das ich dies nun schreiben musste. Denkt mal drüber nach, ob es nicht doch ein Irr-Weg ist diese Emanzipation. Man sollte schon sprechen und gemeinsam entscheiden können Unterdrückung und Co darf gehen das brauchen wir nicht – aber wir werden mehr denn je unterdrückt und das obwohl Ehen und Beziehungen überhaupt garnicht mehr funktionieren… Wehrt sich Frau dagegen steht sie alleine da – und wird erst recht unterdrückt und versucht das man sie zum Schweigen bringt – durch die Gesellschaft, Politik, Gerichte und Rechte, Gesetze und so weiter…

FAZIT: ein Teil der Emanzipation wo Unterdrückung und Co sich verabschiedet ist OK aber da Mensch ja den Hals nie voll genug kriegen kann ist er weit über das Ziel hinausgeschossen und merkte es noch nicht mal! Und was blieb übrig? lauter Einzelkämpfer die in keinster Weise mehr wissen für was sie eigentlich noch kämpfen!

Was hat sich also verbessert? Meine Oma einst hatte ein kleines Häuschen am Land, Feld und Wiese zu bearbeiten, baute selbst an was sie brauchte, sie hatte Familie und ihr Glück und Kinder waren noch Kinder – sie spielten draussen in der Natur und fingen Kaulquappen und zogen sie zu Fröschen heran… WAS vonall dem kennt KIND HEUTE NOCH????

Überdenkt mal dieses Kapitel in Eurem Leben und fragt Euch mal wirklich ob diese Entwicklung nicht ein Beginn in eine neue Sklaverei war, ein Start in eine Sklaverei die man erst gar nicht merkt; wenn man aber darin gefangen ist kaum noch aussteigen kann.

Ich habe daher mit einer Kollegin und mittlerweile ganz lieben Freundin angefangen den Menschen Unterstützung beim Erwachen zu bieten. Näheres dazu findet ihr unter XUNDA-LIFESTYLE.

So in diesem Sinne geh ich mal mit meinem Wuff nach draussen und geniesse Sonne und Regen und wünsche Euch einen wundervollen Sonntag.

 

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Hypnose – funktioniert sie wirklich nicht?

Ja hallo ihr Lieben, das Hexlein lebt noch :).

Und wie immer wenn ich schon meine Finger über die Tasten jage, mit sehr ernüchternden- leider auch sehr erschütternden NEWS. Vielleicht kommt es ja irgendwann doch mal an und wird verstanden und es unterstützt die Menschen aufzuwachen :).

Wie oft sieht man im TV von Hypnotiseuren, wo die Meinungen weit auseinandergehen von funktioniert nicht über Humbug und alles Show bis hin zu gefährlich…

Nun ja, dann verrate ich Euch jetzt was ganz interessantes – denn 90% vl. sogar 95% der Menschheit ist hypnotisiert und rennt unter Hypnose durch sein Leben – oder eher das Leben das andere für ihn ermöglichen.

Unser System ist krank, wird immer kränker und alle laufen mit. Es gab da mal ein Märchen „Der Rattenfänger“ oder so hiess das glaub ich – er fing nicht Ratten sondern dann die Kinder und alle liefen hinterher.

Was macht die Menschheit? Da gibt es wichtige Politiker, die manipulieren wo es nur geht, Parteien die Stimmzettel manipulieren – warum wohl gibt es Bleistifte und wie schön das ja keiner mehr zur Wahl geht, weil es bringt ja nichts!? ABER schon mal nachgedacht was mit diesen Stimmzettelchen passiert? – und egal was die sagen es wird geglaubt.

NIEMAND hinterfragt mehr warum etwas ist ob sowas überhaupt sein kann. Und unsere Kinder – sie sind klug, sie haben oft ganz nüchterne aber wirklich intensiv klare Meinungen und wenn ich meine Tochter so ansehe – ich kann meistens nicht mal widersprechen weil sie recht hat! Nun aber man muss ja handeln damit diese Generation nicht vielleicht anfängt aus diesem kranken System auszusteigen – das könnte ja gefährlich werden… und was passiert? Man erschafft ein Schulsystem, das noch kranker ist als alles andere… Die Kids haben keine Zeit mehr für lustige Dinge, die Köpfe rauchen, sind voll und die Kids am abend so müde, das sie nur noch ins Bett fallen – weil die Schule sie fordert, sie zum Teil wirklich auslaugt und immer mehr und mehr verlangt – Dinge die man nie wieder braucht…

Und alle laufen mit… Warum steht keiner auf? Warum streiken Flugpiloten und Metallergewerkschaften und was weiss der Geier – und warum nicht mal die Lehrer? Warum wird da nicht mal ein Aufstand geprobt? Und zwar nicht wegen zu wenig Geld oder wegen nebensächlichen Aspekten, sondern wegen dem ganzen System…

JA nur warum wohl geht das alles nicht? Weil jeder dem hinterhertrottet und meint „ich kann ja so nix ändern“. EINER würde reichen, der aufsteht und eine Gemeinschaft gründet von Menschen die bereit sind was für eine Ver-Änderung zu tun und damit in der Gemeinschaft aufsteht und endlich mal HALT ruft!

Es gibt zig tausende Lehrer… was wenn keiner mehr Lehrer werden würde? Es gibt Gesetze – jeder hat Angst davor – aber was macht ein Anwalt – er legt das Gesetz für sich und seinen Klienten aus. Warum nicht gleiches tun? Warum Angst haben?

Und nun zu meiner anfänglichen Frage: JA HYPNOSE FUNKTIONIERT! Denn die Mehrheit ist hypnotisiert nur merkt sie es nicht mal! Sie ist hypnotisiert von einem kranken System, abhängig von Likes und Posts auf Facebook, von Kommentaren unter Bildern usw… von Gesetzen und Aussagen die Politiker treffen wo man sich dann monatelang aufregt, abhängig von Nachrichten weil wenn dort gesagt wird es schneit und draussen scheint die Sonne und hat es 20 Grad werden alle Irre der Schnee kommt! Welcher Schnee bleibt bei 20 Grad PLUS liegen??????? Wirft vl. doch jemand Watte vom Himmel?

Nachrichten – alles doch nur noch Manipulation. Es wird vorgegeben was gebracht werden darf / muss / soll , um die Menschen noch abhängiger zu machen, zu verunsichern, ihnen Angst zu machen und um sie weiterhin in diesem kranken System anzuketten.

JA Hypnose funktioniert, alle machen mit und keiner merkt es – findet man die kleine Wenigkeit die da nicht mitspielt, ist diese ver-rückt und Irre und sonst was… und JA ich bin ver-rückt und ich bins gerne… Es ist ja oft schon amüsant, das ganze mit diesem Wissen nüchtern zu beobachten *lachen muss*

Peter Steiners Theaterstadel LIFE und das jeden Tag – kostenlos – willst Du auch Kabarett gratis jeden Tag? Dann denke um wache auf.

Gerne untersütze ich Dich auch dabei mit meiner Firma Energy & More  und / oder auch in einem tollen Netzwerk das sich gerade im Aufbau befindet wo Du nicht nur meine Energiearbeit unterstützend erhältst sondern auch vieles mehr bei Xunda-Lifestyle – inkl. Kundenbonuspass!

In diesem Sinne wünsche ich heute schon einen tollen Start ins morgige Wochenende – denkt mal drüber nach 😀 – vielleicht erkennt ja der eine oder andere doch ein wenig was dahinter.

❤ lichst Euer Hexlein

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

ACHTUNG HINWEIS

Hier handelt es sich um eine Blogseite von Sandra Peischl alias Hexe Saphira der Firma Shamanic-Healing und hat nichts mit der gleichnamigen Seite http://netzwerkspiegel.blogspot.de vergl. §§ 5, 15 MarkenG; § 12 BGB; § 43 a BRAO zu tun!

Namensverwirrungen sollten damit nun ausgeschlossen sein!

Eure Hexe 🙂

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Wo ist nur unsere Gesundheit geblieben?

Hexlein mal ganz ernst und irdisch am Pfad zum eigenen Wohl entdeckt und nun dabei es weiterzugeben :).

Wir essen falsch – auch ich kämpfte lange damit bis ich anfing jetzt meine Mahlzeiten zu wiegen und diese in einer App zu notieren. Ich wusste ja schon immer das ich zu wenig esse aber wie viel war mir bis dato nicht bewusst – eine normale Portion konnte ich gar nicht zu mir nehmen – war mir viel zu viel. Meine Tochter hat mehr gegessen als ich. Als mein Kreislauf nicht mehr mitspielte und mir schwindelig war und komisch fing ich mal an das ganze genauer unter die Lupe zu nehmen. Ja meine Regeneration hat begonnen und sie wird sich noch erweitern und mein Weg hat sich geebnet gezeigt und wird sich nun in kleinen Schritten verwirklichen lassen.

Meinem Körper fehlen so ziemlich viele Nährstoffe, Mineralien, Spurenelemente… welch Freude für diese Monster (fachlich als freie Radikale bezeichnet) welche sich damit ungehindert und voller Freude und Energie an meinen Zellen zu schaffen machen können.

Ja genau und die hast auch Du in Dir diese Monster. Nur was tun? Genug essen? Ist mal ein Anfang aber was essen? Ausgewogen und gesund – nur wie? Also eins ist mir schon lange klar ohne Nahrungsergänzung wird das alles nix mehr. Hast Du schon eine Gurke gekauft und dann eine aus dem Garten gegessen? Kenns Du den Unterschied? Obst und Gemüse wird von Jahr zu Jahr grauenvoller – es schmeckt immer weniger nach Obst oder Gemüse. Wenn man nicht weiss das man grad eine Gurke gekauft hat und isst wüsste man nicht was es ist. Ja so ist das leider…

Und dann wundern wir uns alle warum Menschen dem ganzen Stress nicht mehr standhalten können? Warum Menschen krank werden? und was dann? Kranker Mensch geht zum Arzt – nach der Untersuchung gibts da ein Tablettchen und dort ne Salbe… und dann? Wir führen unseren Körper Gift hinzu der ohnehin schon geschädigt ist. Also kommen neue Mittelchen um das neue Symptom zu bekämpfen.

Naja der Teufelskreis ist beschlossen und besiegelt damit und diese kleinen Monster zerstören weiter Zelle für Zelle für Zelle – und dann OH SCHRECK Krebs wird immer mehr, so viele Menschen erkranken daran und sterben warum ist das nur so das diese immer häufiger werden und so geballt auftreten? Tja jahrelange Arbeit dieser kleinen Monster in DEINEM und DEINEM und DEINEM und ja auch in meinem Körper.

Du willst was ändern? Super ich habe es getan – bin auf einem guten Weg mich erstmal so zu ernähren das ich genügend Kalorien aufnehme – denn ich nahm weit weniger auf als ich verbraucht hab – selbst wenn ich mich den ganzen Tag nicht aus dem Bett bewegen würde hätte ich zu wenig Kalorien aufgenommen! – fange jetzt dann langsam an mit Sport und Wandern, Bewegung ist das wichtigste – ja ich hab alle verflucht die mir das immer wieder einreden wollten den ICH brauch doch sowas nicht… Es ist WICHTIG und wenns nur ein etwas schnelleres spazieren gehen ist. Niemand muss Hochleistungssport betreiben aber sich bewegen das ist ganz wichtig – Yoga ist auch ein guter „Sport“ ;).

Ab sofort werden – je nach Bedarf – Vorträge über Gesundheit und Wohlbefinden mein Leben bereichern, diese finden in Kooperation mit Monika Goschier statt. Ob nun in Enzesfeld-Lindabrunn, oder bei Dir zu Hause ist Deine Entscheidung. Gerne kann dies in Einzelgesprächen oder auch in kleinen Gruppen stattfinden – bitte nicht mehr als 5 Personen um auch individuell auf Dich eingehen zu können.

Bei Interesse einfach Kontaktformular ausfüllen, sag mir bescheid wie viele Leute, wo Du es gerne haben möchtest und nenne mir 3 mögliche Termine die für Dich ok sind. Wir werden Dir die Wahrheit zeigen!

Veröffentlicht unter Energiearbeit, Kinesiologie | Kommentar hinterlassen

Liebe oder Wahnsinn… oder doch was ganz anderes?

Ja ich hab mal wieder erkannt… diesmal ganz alleine für mich… ja es geht hier heute ganz allein um MICH, MEINEN Weg den ich gar nie so tragisch wahrnahm wie er tatsächlich war…

Ein Buch – es war nur ein Buch – eine Geschichte wie es viele gibt. Unzählige Bücher erzählen Geschichten… es waren nur Worte die zu Sätzen geformt wurden und Satz für Satz eine Geschichte ergaben – wieder einmal MEINE Geschichte.

„Schwingen der Freiheit“ – eine wundervolle Geschichte – und doch traf sie mich knallhart wie eine Ohrfeige…

Ich bin immer noch wie benebelt. Diese misshandelte Frau in diesem Buch ging weg weit weg um ihre Ruhe zu finden und fand ihre Liebe – ihre Liebe fand sie! Sie war verschlossen, konnte nichts an sie ran lassen… mehr verrat ich nicht *gggg* – einfach selber lesen – „Schwingen der Freiheit“ von Sandy Kien…

Was wurde mir klar:

Meine große Liebe – sie fand mich – getragen durch den Wind der zu mir wehte… Ein Anruf eines ehemaligen Kollegen verschlug mich in eine andere Welt. Dieser eine Anruf holte mich aus meiner verstaubten Umgebung raus in der ich mich nie wirklich wohlfühlte aber es war mein Zuhause. War es das allerdings wirklich? – ich glaube nicht denn ich fühle mich heute wohler denn je; und doch passte etwas nicht.

Ich lief Wege die kaum einer auch nur anzuschielen wagt, weil sie einfach nur steinig, dornig und verletzend waren, dennoch lief ich sie. Getrieben von einer inneren Kraft, gehetzt von der Angst die mich verfolgte… – ja so sah ich es  – heute weiss ich die tiefe Liebe in mir hat nie aufgehört ich hab sie nur nicht mehr gesehen, nicht mehr erkannt, nicht mehr gefühlt… der große Geist half nach um auf diesen Pfad zu gelangen und half das ich gefunden wurde, und mit Geduld, Ruhe und Gelassenheit mir Dinge zeigte die ich nie zu glauben wagte…

Meine Ehe – ich sah in ihr die Hölle – wie sehr sehe ich erst JETZT. Mein Ex Mann hat sich – wie es auch Gutachten nicht verneinen konnte – an seiner eigenen Tochter vergriffen – sie war noch ein Baby. Ich weiss nicht was er tat oder wie er tat… ich erkannte nur den Tag wo genau der Punkt da war zu gehen. Ich ging und ich lief. Von der Angst mein Kind zu verlieren getrieben, von finanziellen Problemen geplagt, die die gesundheitlichen Probleme nicht lange aufhielten… Was war aus mir geworden? Immer sagte ich, ich verstehe Menschen nicht die sich schlagen lassen, die sich prügeln lassen und zusehen wie gleiches ihren Kindern geschieht… wie konnte man nur…

Ich sag schon länger genau EINES: mich wundert es nicht mehr – steht man auf wird man nicht ernst genommen. Ich fühlte mich – als ich von meinem Hausarzt ins Krankenhaus geschickt wurde mit meiner kleinen 2,5 jährigen Tochter – als hätte ICH ein Verbrechen begangen. NIEMAND sah meine Tränen, mein Flehen, meine Angst… NIEMAND fragte wie es MIR eigentlich dabei ging und welch Kraft es kostet sein Kind zu nehmen und zu gehen – mit den Worten im Genick „Ich weiss das ich mein Kind nicht kriege- aber DU siehst es auch NIE WIEDER!“ KEIN Hahn krähte danach…

Mein Mäuschen und ich wir waren beide in Therapie – sie viele Jahre auch noch danach und sie ist es jetzt wieder – aus freien Stücken! Ich habe ihr alles so gut ging ermöglicht, bin gelaufen und gerannt, habe gemacht und getan. Nein ich wurde nicht müde,  mein Kind brauchte mich…

Dann der Tag es war ein Freitag, der Geburtstag meiner besten Freundin und ich traf mich mit dieser LIEBE die sich so in mein Herz gebohrt hatte obwohl ich diesen Menschen nicht kannte. Es war so viel vertrauen da so viel Anziehung – woher kam das? Ich hatte auf einmal Mut, so tiefen unendlichen Mut – all meine Absichten über Bord zu werfen. Die grösste Hürde dabei war: KEIN Mann wird je mehr in mein Leben treten. Ein Mensch der meinte er würde ins Kloster gehen und ich fragte ihn was er denn dort wolle – seine Antwort war: „DICH SUCHEN!“ – woher wusste er das ich ein Klosterleben geplant hatte?

Die Antworten die ich hörte wenn ich dies sagte waren: jaja das sagste jetzt… aber geh das wird schon… red doch nicht du bist noch so jung… usw…

Und durch dieses Buch habe ich zum 1. Mal ausgesprochen – was ich selbst in dieser einen Therapie die ich machte stark verharmlost rüberbrachte – wie diese Ehe, ein Leben mit diesem Mann für mich war! Es war nicht die Hölle, es war nicht mehr erträglich. Daher verschloss ich mich, machte zu, liess niemanden – wirklich NIEMANDEN – an mich heran. Mein einziges Glück war noch meine Maus. Aber wie sich dann später herausstellte hatte er auch daran gezerrt um es mir zu nehmen!

Ich wurde damals von meiner Therapeutin gefragt: „Wie war es bei Ihnen, hat er Sie auch vergewaltigt?“ Ich sah sie an, gefasst, hart und sagte nicht wirklich. Er nervte mich so lange bis er durfte… aber ich hab es freiwillig gemacht. Hab ich das? Ich war damals nicht bereit und auch nicht fähig mich diesen Themen zu stellen; mein Kind brauchte mich. Heute ist sie 12, ein selbstständiges Mädl das mit beiden Beinen im Leben steht, der man ihre Verletzungen nicht mehr anmerkt, die lacht und fröhlich ist … nur wer sie wirklich kennt und tief in ihr inneres blicken kann merkt wenn etwas nicht stimmt… was mich immer wieder zerriss.

Ich war die Schale unter mir dieser Kieselstein wo alle Menschen drinnen waren die ich beschützen wollte. Ja beschützen ich wollte keinen Mann zu mir lassen aus Angst es könnte kaputt gehen, ER könnte einmal mehr in seinem Dilirium nicht wissen was er tat – oder wusste er es doch? War sein Alkoholkonsum nur ein Schein um sein „Wissen“ was er tat vertuschen zu können? – ich weiss es nicht und Fragen über Fragen schiessen durch meinen Kopf…

Was mir heut morgen als ich aufwachte klar wurde, hat alles was ich je von mir preis gab, je offenbarte und je irgendwo erzählte – denn ich erzählte nur eine Geschichte; eine harmlose Geschichte die schlimm klang… aber ertragbar war, übertroffen.

Mein Ex Mann hat mich gedemütigt, gewürgt und geschlagen – bei ihm waren es keine Fäuste oder Tritte die zuschlugen, es waren Worte, Worte die jeden Fausthieb übertroffen haben… – er hat mich vergewaltigt – immer und immer wieder – denn ein NEIN hat er nie akzeptiert. Ich war in Ketten gelegt, durfte keine Besuche empfangen, durfte nicht mehr raus, war eingeschlossen in meinen 4 Wänden und verfiel mehr und mehr meinem Dasein das ich gar nicht mehr wirklich wahrnahm. Niemand durfte auf meine Kleine aufpassen ausser ER und SEINE Mutter – dieser Frau hätte ich mein Kind nie anvertraut weil auch meine Maus dies nicht wollte; ich spürte ihre Abwehr, ihre Spannung in der Nähe ihrer Oma. Sonst kam niemand in Frage der auf mein Mäuschen hätte aufpassen dürfen. Als ich eines Abends im Streit meine kleine Maus packte und mich anzog und zu meiner Mutter gehen wollte – sie wohnte ja vis a vis – hatte er sich mir in den Weg gestellt. Er hat mir die Türe zugehalten und mich nicht an ihm vorbeigelassen. Er hatte es geschafft, das ich blieb. Tage später als ich ihn anbrüllte wenn er so weitermachen würde, würde ich ins Frauenhaus gehen meinte er nur ich solle, er ginge dann zur Polizei und liesse das Frauenhaus stürmen… hätte ich diesen Weg gehen sollen? Es macht heute keinen Sinn mehr darüber nachzudenken, aber er wäre dann dort gelandet wo er hingehört hätte… Ich dachte mir nur er hätte wirklich ein großes Problem, er sei krank… aber niemand konnte es sehen – bis heute nicht. NIEMAND sieht es wie er wirklich ist!

Ich las dieses Buch „Schwingen der Freiheit“ ich fing gestern auf Seite 640 an (da war die Leseprobe aus gewesen) und war um 2:15 nachts mit 6200 Seiten fertig. Meine Mama sagte sie hat geweint, gelacht … ich hab auch ab und an geschmunzelt. Geweint aber habe ich nicht. Ich las dieses Buch mit Augen aus Stahl.

Selbst Eragon lag auf mir als ich anfing zu lesen – mein kleiner Jack Russel Terrier – dem ich den Spitznamen Knutschkugel verlieh. Der Sohn meiner besten Freundin allerdings hat ihn umbenannt – ein Zufall? nein denn Zufälle gibts ja nicht – er hat ihn KnutschKUCHEN genannt. Ja der Jack Russel Terrier in dem Buch hiess MUFFIN!

Warum denn nur fragte ich mich so viele Jahre – jetzt weiss ich es. Er hatte Angst, Angst das ich ihm entgleite, das er die Macht über mich verliert. Selbst seine Mutter sagte mal zu ihm er möge aufpassen das ich ihm nicht fortlaufe denn dann hätte er nichts mehr zu lachen!

Als ich allen Mut fasste, meine Tochter mit ihren Aussagen diesem noch mehr Nachdruck verlieh und mir damit unbändige Kraft verlieh, hab ich meine Koffer angefangen zu packen, so das er es nicht merkte. Ich rief sogar die Polizei an was wäre, wenn er austicken würde wenn ich ging. nein er hat mich nie geschlagen – aber Worte können weit mehr treffen als es eine Ohrfeige je tut; zumal man es nur schwer bis gar nicht beweisen kann. Ich hatte Angst – er machte selbst vor einer (angeblich am Müll gefundenen) Waffe nicht halt die er einfach mit nach Hause nahm und offen rumlag…

Ich packte und ging, mein Vater hat uns geholt. Ich musste noch einmal dahin zurück das nötigste an Sachen abzuholen damit wir ein wenig Hab noch hatten. Ich hab alles – wirklich alles – zurückgelassen was man ersetzen konnte. Oft denke ich heute hätte ich es nur mitgenommen… Die tollen Kristallgläser die ich von meiner Oma geschenkt bekam. Aber ich hatte keine Zeit für. Meine Schwester kam mit mir mit, als wir das nötigste noch rausholten, mit ihrem Freund und dessen Freund – jemand der beim Bundesministerium als Leibwächter tätig war – im Schlepptau und halfen mir. Ich hatte Angst. Ich hatte so grosse Angst. Ich existierte ja gar nicht, wie sollte nur alles weitergehen…

Der Weg der sich dann öffnete war noch 1000 mal schlimmer als es meine Ehe je gewesen sein hätte können. Wir wurden verfolgt, terrorisiert, er erklärte mir am Telefon er könne von mir sexuelle Handlungen fordern denn wir wären noch verheiratet, er rief auf meiner Arbeit an die ich bald drauf – allerdings krankheitsbedingt – verlor- dennoch sorgte er für 2 Abmahnungen, er spielte das Unschuldslamm, den armen verlassenen Ehemann der ja so gar nichts gemacht hätte… und doch hat er uns geschlagen, geprügelt, verachtet und missbraucht!

Ich wurde zu einer Psychologin verwiesen, welche eine klinisch psychologische Diagnostik machte um für meine Tochter bessere Karten vor Gericht zu haben – ich hatte sie NIE – immer wurde begleitendes Besuchsrecht eingeräumt obwohl er sich an NICHTS aber rein GAR NICHTS was man ausmachte gehalten hatte… Er tut es heute noch nicht nur jetzt ist der Zeitpunkt gekommen wo dem ganzen ein Ende gesetzt werden kann. Der Vater wurde übergriffig dargestellt in der Auswertung meiner Tochter und dann wurde auch mir so etwas nahe gelegt, damit ich ev. noch eine Therapie machen könnte. Nein ich bekam keine weitere Therapie ich hatte das System das man von mir forderte zu gut durchschaut und zu gut im Griff und funktionierte was man von mir forderte gab ich… aber mich hat meine Besprechung der Auswertung umgehauen. Erst jetzt wurde mir klar was diese Psychologin mir damals sagen wollte: Sie sagte mir damals ganz vorsichtig das auch ich missbraucht worden sei… Ich fragte meine Mama, mein Schock war gross aber bald verwischte sich dieses Gefühl, diese Gedanken und gut wars… JETZT weiss ich wohl was sie meinte.

Dann als diese große Liebe in mein Leben raste… ich dachte es gäbe nichts mehr ausser dieses Gefühl. Es überfiel mich, diese Liebe wo ich alle Bedenken über Bord warf, einen fremden Mann so viel vertrauen schenkte und doch hatte ich meine Unsicherheiten, meine Ängste… aber sie schienen von einer Sekunde zur nächsten einfach weggewischt… Was war passiert? War es wirklich liebe oder bin ich nun völlig wahnsinnig geworden?  Ich hatte einfach gar nichts mehr im Griff, wo war diese Haltung die ich wahrte hingekommen? Was hat dieser Mann auf so sanfte liebevolle Art nur gemacht mit mir?

Oft fragte ich mich wie irre man eigentlich sein muss… an etwas zu glauben, das nicht mehr da war!ABER es war da, es IST da  immer und ewig – ganz tief in meinem HERZEN!

Von dem Moment wo ich mich diesem Gefühl öffnete erkannte ich das in null koma nichts all meine Ängste, Erlebnisse, Blockaden weg waren… aber er hatte welche es war nicht ganz so unbefangen wie man es sich vorstellen hätte können. Und dann kam der Moment wo sich unsere Wege trennten. 3 Jahre ist es nun her, und JETZT verstehe ich warum er diesen Weg wählen musste, warum Blockaden und Probleme erschafft werden mussten… denn wäre er anders vorgegangen hätte ich Panik bekommen. Er hat mir durch sich gezeigt wo meine Blockaden sassen, wo die Themen waren die geheilt werden wollten und war immer da um mir mit seiner Liebe, seiner Wärme zu zeigen wie stark LIEBE wirklich ist. ER hat es geschafft meine Seele zu befreien und selbst jetzt wo diese knallharte Wahrheit aus mir rausbricht bin ich nicht verschlossen sondern fühle die Wärme, die Liebe die Nähe – wenn auch fern ist sie doch so nah!

Ja Panik oft hatte ich Panik, so sehr das mein Kopf nicht mehr dachte, alles drehte sich mir war schwindelig, ich bekam kaum Luft… ABER ich hatte mich einmal mehr im Griff und schaffte es jedesmal NICHT umzukippen.

Diese Liebe hat mir den Weg gezeigt, die Raben haben meinen Weg gewiesen – zu oft stand ich in meiner alten Wohnung am Balkon und schaute den schwarzen Vögeln zu und zu oft sah ich sie in genau jene Richtung fliegen wo ich jetzt wohne. Der Wind half mir wirres Zeug zu vertreiben, er forderte mich heraus nicht aufzugeben, wo ich nicht einmal kurz davor war alles hinzuschmeissen. Aber alleine der Gedanke diese Liebe aufzugeben wäre eine Art Selbstmord für mich gewesen. Also ging ich weiter, immer wieder wenn ich gar ganz stark zweifelte kamen Zeichen – Zeichen von ihm – und schon war der Gedanke wie weggewischt, das ich aufgeben möchte…

Heute weiss ich warum seine Worte immer wieder hiessen: „Das sagst Du nur so, Du meinst es nicht.“ Doch ich sagte es und ich meinte es – aber er fühlte nur leere Worte. Wie konnten sie auch gefüllt sein mit dieser Schale um mich herum um mein Kind zu schützen, meine Familie, um Vorsichtig zu sein und ja kein Aufsehen zu erregen.

Ich glaubte dennoch weiter an diese Liebe und jedesmal wenn ich nicht mehr weiterkonnte, war ER da – meist nicht physisch sondern im Geiste – der große Geist hat ihn geschickt – oder war es der große Geist der mir diese Liebe schenkte? Ich weiss es nicht für mich fühlte es sich an, als wäre er hier und einmal mehr ist er jetzt an meiner Seite und hält mich fest. Glaubt weiter daran das ich diesen letzten Moment diese letzten Scherben meiner Vergangenheit nun endlich gehen lassen kann und damit neu und frei in ein neues Leben eintauchen kann – „Schwingen der Freiheit – von Sandy Kien“ – und ich vertraue hier und jetzt mehr denn je darauf das diese gr0ße Liebe ihren Weg auch hier im JETZT finden wird! – JETZT denn eine andere Zeit existiert nicht und wenn die Zeit reif ist wird es sich zusammenfügen was all die Härte, die Kälte der Schmerz, das Leid und die Gewalt nicht geschafft haben zu zerstören!

Ja das Hexlein hat ein anderes Leben als es die meisten bis heute kennen. Und ich erzähle meine Geschichte heute nicht, um irgendjemand einen Schrecken oder Schock einzujagen. Es ist für mich einerseits wichtig, es mal auszusprechen zu zeigen, aus welchen Dramen man eigentlich Lapalien macht nur weil da jemand ist der einem braucht, der die Kraft und den Halt braucht – ein kleines Kind! Weil sich jemand ergötzt und man Angst hat das es irgendjemand mitbekommt weil es könnte ja dann Gefahr für die Mitwisser bedeuten und man schweigt… Ich sage heute HINSCHAUEN und NICHTS aber rein GAR NICHTS verschleiern und runterspielen… es ist nur einmal mehr ein Hieb in das eigene Gesicht!

Und was ich am allermeisten aufzeigen möchte ist: es gibt IMMER eine Möglichkeit und der Peiniger egal wie hart er sein mag (auch diese Idee, diesen Glauben hat mir dieses Buch wieder näher gebracht und bestätigt) scheitert wenn er erkennt sein Gegenüber hat KEINE ANGST mehr!

Also ich möchte Euch aufwecken, habt Mut und steht auf, wehrt Euch – nicht mit Tritten, nicht mit Schlägen oder Wutanfällen denn diese geben dem Gegenüber nur noch mehr Kraft und Macht – nein mit RUHE und Besonnenheit! damit wird jeder Peiniger nervös, dann passieren Fehler und dann… wird man FREI!

Danke nochmal an Sandy für ihre Bücher, ihr SEIN… danke für die harten klaren Worte in diesem Buch und für die Hilfe die Du meiner Seele damit gibst zu heilen, FREI zu werden!

UND ja jetzt ist mir auch klar warum ich mich genau für DIESE Zielgruppe in meinen Arbeiten konzentrieren möchte, warum ich genau DA ansetzen will… Ich wollte es weil niemand half, alle wegsahen, jeglicher Aufschrei und jede Träne wurde von allen übersehen, als harmlos weggewischt.. Einmal mehr wurde mir jetzt klar, das all das nicht so harmlos war wie es sich zeigte – wie ICH es zeigte! Und wenn irgendwo da draussen nur einer ist der aufstehen möchte, aber Angst hat – dann möge er den Mut finden mir zu schreiben – ich bin da ich helfe und ich verstehe! ICH kenne den WEG in die FREIHEIT!

Liebe oder Wahnisnn? – ICH sage es ist Liebe die weit über den Tot hinausgeht, die nicht fragt oder will oder fordert, LIEBE die einfach IST und die die Macht und Kraft hat zu HEILEN!

SO mit diesem Hardcorletter verabschiede ich mich für heute

❤ das Hexlein

Kleiner Nachtrag:

viele werden sich jetzt vl. die Frage stellen was macht sie nun, bringt sie jetzt all ihre Wut ans Licht und lässt sie bei ihren Ex Mann aus? – NEIN das werde ich nicht tun denn ich habe keine Wut mehr in mir. Ich habe verziehen – ich habe MIR verziehen, das ich es zugelassen habe, das ich ihm so viel Macht über mein Leben schenkte! ICH bin mit mir im Reinen – ob er das auch ist wage ich zu bezweifeln aber das ist nicht mehr mein Thema. Damit muss nun er klar kommen, und ja ich kann ihm gegenübertreten, mit ihm Kommunizieren wenn es notwendig ist und ihm dabei mit meiner Liebe in mir gegenübertreten. Warum? ICH bin LIEBE und ich LIEBE und daher ist es nicht wichtig wer gegenüber steht – diese LIEBE die so hart ihren Weg, ihr DASEIN, ihren Platz in meinem Leben zurückerkämpft hat – wird NIEMAND mehr vertreiben!

Veröffentlicht unter Über mich | 4 Kommentare