Emanzipation – der Weg in die Freiheit oder doch nur eine Lüge?

Ja mich gibt es noch und heut komm ich mal wieder mit einen meiner Themen um die Ecke das zum Nachdneken animieren darf :-).

Habt Ihr schon mal nachgedacht was das Thema Emanzipation so mit sich bringt? Ist es wirklich DAS was uns glücklich macht? Schenkt es uns Frauen die Freiheit die es scheinbar früher nie gab?

Mal überlegen – wenn ich an meine Oma denke, meine Urgroßmutter, Erzählungen aus Oma’s Kindheit – da gab es KEINEN Frust. Es gab auch kein Jammern, wie schlecht doch alles wäre – und hatte die mehr als wir heute? Nö sie hatten genaugenommen gar nichts – aber sie hatten sich selbst und ihr Leben, sie hatten ihren Platz in IHREM Leben…

Wo ist unser Platz heute? Kann man noch sagen Frau hat diesen und jenen Platz, Mann den anderen? – NEIN denn es wird alles verwickelt und verstrickt- Knoten entstehen und diese Knoten will man lösen – man streitet also…

Auseinandersetzungen, Scheidungen, Singles und Alleinerziehende sind das Resultat jener Emanzipation die eigentlich FREIHEIT bringen sollte!

Nur was brachte sie wirklich? Ich meine sie brachte nichts weiter als ABHÄNGIGKEIT! Kann Frau viel und macht viel wird sie nicht mehr als Frau wahrgenommen weil sie ihren Mann im Leben steht, muss dies aber tun um auf die eine oder andere Art und Weise Erfolg zu haben. Wo steht FRAU heute? Welchen Platz hat sie? Warum werden Männer immer oberflächlicher und nur noch auf Macht und Sex aus während Frau im tiefsten inneren nach der harmonischen Partnerschaft sucht? Woran liegt es das es dies nicht mehr gibt?

Ja und ich FRAU – alleinerziehend 🙂 – sage es liegt ganz alleine an der Emanzipation! Wir wurden entlassen, aus unseren Grenzen und unseren Bereichen für die Gott uns einst geschaffen hat. Man hat uns die Freiheit geschenkt die nie genug ist. Und nun? Können wir auch damit umgehen? Weiss FRAU sich darin zurechtzufinden?

Ich sage abermals NEIN! Folgen daraus sind Burnout, Depressionen, Krankheit, Lustlosigkeit, keine Lebensqualität mehr und vor allem ABHÄNGIG von einem System in dem man noch weniger Freiheit hat als in Zeiten vor dieser krassen Emanzipation! Frau soll schon arbeiten gehen wenn es ihr Freude macht – aber warum nicht so das es in ihrem Bereich passt? Warum muss Frau in Männerberufe einsteigen, gegen den Mann zu kämpfen beginnen wo doch der Mann die körperliche Kraft mit sich bringt die Frau gar nicht hat.

Es ist nur ein Gedanke der mich heute so überrollte das ich dies nun schreiben musste. Denkt mal drüber nach, ob es nicht doch ein Irr-Weg ist diese Emanzipation. Man sollte schon sprechen und gemeinsam entscheiden können Unterdrückung und Co darf gehen das brauchen wir nicht – aber wir werden mehr denn je unterdrückt und das obwohl Ehen und Beziehungen überhaupt garnicht mehr funktionieren… Wehrt sich Frau dagegen steht sie alleine da – und wird erst recht unterdrückt und versucht das man sie zum Schweigen bringt – durch die Gesellschaft, Politik, Gerichte und Rechte, Gesetze und so weiter…

FAZIT: ein Teil der Emanzipation wo Unterdrückung und Co sich verabschiedet ist OK aber da Mensch ja den Hals nie voll genug kriegen kann ist er weit über das Ziel hinausgeschossen und merkte es noch nicht mal! Und was blieb übrig? lauter Einzelkämpfer die in keinster Weise mehr wissen für was sie eigentlich noch kämpfen!

Was hat sich also verbessert? Meine Oma einst hatte ein kleines Häuschen am Land, Feld und Wiese zu bearbeiten, baute selbst an was sie brauchte, sie hatte Familie und ihr Glück und Kinder waren noch Kinder – sie spielten draussen in der Natur und fingen Kaulquappen und zogen sie zu Fröschen heran… WAS vonall dem kennt KIND HEUTE NOCH????

Überdenkt mal dieses Kapitel in Eurem Leben und fragt Euch mal wirklich ob diese Entwicklung nicht ein Beginn in eine neue Sklaverei war, ein Start in eine Sklaverei die man erst gar nicht merkt; wenn man aber darin gefangen ist kaum noch aussteigen kann.

Ich habe daher mit einer Kollegin und mittlerweile ganz lieben Freundin angefangen den Menschen Unterstützung beim Erwachen zu bieten. Näheres dazu findet ihr unter XUNDA-LIFESTYLE.

So in diesem Sinne geh ich mal mit meinem Wuff nach draussen und geniesse Sonne und Regen und wünsche Euch einen wundervollen Sonntag.

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s